Weiter zum Inhalt

 

„global denken – lokal handeln“

Sie befinden sich auf der Website des Vereins Liste Mensch und Umwelt e.V. Mühlacker, zu dem auch die gleichnamige Gemeinderatsfraktion gehört. Wir setzen uns dafür ein, die Lebensqualität in Mühlacker zu bewahren und zu verbessern.

Aktuelles:


04. Dez 2016

Deutliche Mehrheit für den Erhalt unserer Natur- und Ackerflächen!

Beim Bürgerentscheid am vergangenen Sonntag hat sich eine deutliche Mehrheit von 18,8 % der Wählerinnen und Wähler für den Erhalt der zur Debatte stehenden Natur- und Ackerflächen und gegen ein neues Gewerbegebiet ausgesprochen. Die Gegenseite konnte 13,2 % der Stimmen auf sich vereinigen. Leider wurde damit das Quorum von 20 % nicht erreicht, so dass das Ergebnis eindeutig, aber nicht zwangsläufig bindend für den Gemeinderat ist. Zwar gibt es erste Anzeichen, dass sich die Fraktionen der SPD und CDU wegen der Eindeutigkeit an das Votum halten werden, sicher ist dies aktuell aber noch nicht. So oder so wird es nun aber die zentrale Aufgabe von Verwaltung, Gemeinderat und Bürgerschaft sein, sich über eine Neuausrichtung der Politik Gedanken zu machen.

Herzlichen Dank nochmals an alle, die uns und die „Initiative für Lebensqualität Mühlacker“ unterstützt haben. Jetzt kommt es darauf an, „am Ball“ und wachsam zu bleiben und dafür werden wir auch zukünftig Euch/Sie alle brauchen!

22. Nov 2016

LMU-Fraktion spendet Sitzungsgelder an die Initiative für Lebensqualität

Die Mitglieder der Gemeinderatsfraktion Liste Mensch und Umwelt (LMU) haben beschlossen, den erhöhten Anteil ihrer Sitzungsgelder, der 2015 von einer Mehrheit des Gemeinderats beschlossenen wurde, jährlich für einen guten Zweck zu spenden.

Dieser erhöhte Anteil, der bei der LMU rund 1500 € beträgt, soll 2016 zur Förderung der Arbeit der „Initiative für Lebensqualität Mühlacker“ dienen. Die Initiative kämpft, wie mehrfach berichtet, gemeinsam mit uns gegen die Ausweisung eines großen Gewerbegebiets in Mühlacker. Sie hat jetzt, im Vorfeld des Bürgerentscheids zum Gewerbegebiet eine große personelle und finanzielle Belastung zu stemmen. Getreu dem Motto der Liste Mensch und Umwelt „global denken – lokal handeln“ sehen die Fraktionsmitglieder ihre Verantwortung und in diesem Projekt eine sinnvolle Spende. Da sich diese lobenswerte Initiative nicht auf den Rückhalt von Dienstleistern und Gewerbe aus Mühlacker verlassen kann, ist die aktuelle finanzielle Unterstützung besonders wichtig.

Auch 2017 wird die Fraktion wieder einen größeren Beitrag an ein soziales oder ökologisches Projekt spenden.

16. Nov 2016

Neues Video zu den Gewerbegebieten

In Mühlacker wird in einem Bürgerentscheid am 27. November darüber entschieden, ob ein neues Gewerbegebiet von 25 ha ausgewiesen werden soll. Wir von der LMU sind mit vielen anderen dafür, die vorhandenen sehr hochwertigen Ackerflächen zu schützen und stimmen deshalb mit NEIN! Im folgenden Video erklärt Klemens Köberle unsere Beweggründe.

10. Nov 2016

Acker zu Gewerbeflächen?

Eine fundierte Entscheidung kann man nur treffen, wenn man die möglichen Flächen kennt. Deshalb haben wir hier Bilder und Videos von der Hard t und den Waldäckern. Sie machen deutlich, welcher Schatz verloren gehen könnte. Deshalb beim Bürgerentscheid unbedingt teilnehmen und mit NEIN stimmen!

DCIM100MEDIADJI_0008.JPG

Hardt

DCIM100MEDIADJI_0016.JPG

Waldäcker

09. Nov 2016

Infoveranstaltung zum Bürgerentscheid

Um 19 Uhr beginnt heute die Infoveranstaltung der Stadt zum Bürgerentscheid über die Gewerbeflächenausweisung. Hier gibt es die Möglichkeit, kritische Fragen zu stellen. Wir haben unsere Ablehnung schon mehrfach öffentlich gemacht, zum Beispiel auch in Leserbriefen von Ulrike Fuchs und Angelika Denzler. Weiter kämpfen wir mit der Bürgerinitiative „Lebenswertes Mühlacker“ und vielen anderen Gruppierungen und Einzelpersonen für den Erhalt unserer wunderbaren Landschaft und der hochwertigen Ackerflächen, die nicht verloren gehen dürfen!

28. Okt 2016

Bürgerinitiative „Lebenswertes Mühlacker“

Die Bürgerinitiative „Lebenswertes Mühlacker“ hat eine Homepage, die detailliert zum Bürgerentscheid am 27. November in Mühlacker Stellung nimmt und ständig aktualisiert wird. Auch ohne neues Gewerbegebiet werden bei uns die Lichter nicht ausgehen, Bücherei, Hallenbad … weiter bestehen und das Leben in Mühlacker lebenswert bleiben.

Bitte informieren Sie sich/informiert euch!

24. Okt 2016

Infoveranstaltung zum Bürgerentscheid findet großes Interesse

Die Initiative für den Landschaftserhalt rings um Mühlacker, die von einem Aktionsbündnis für ein lebenswertes Mühlacker getragen wird, hatte zu einer gut besuchten Infoveranstaltung eingeladen. Dabei wurden die möglichen Flächen für ein Gewerbegebiet vorgestellt und auch die Argumente für den Erhalt unserer heimischen Erde dargestellt. Eine unabhängige Untersuchung zeigt auf, dass es keinen nachweisbaren Zusammenhang zwischen der Erschließung von Gewerbeflächen im Außenbereich und einer Verbesserung der kommunalen Finanzen gibt.

Die Initiative wird in den kommenden Wochen mit zahlreichen Aktionen in die Öffentlichkeit gehen. Bitte informieren Sie sich!

01. Okt 2016

Bürgerentscheid über die Ausweisung neuer Gewerbeflächen

Endspurt…
Am 27.11.2016 findet der Bürgerentscheid über die Ausweisung neuer Gewerbeflächen in Mühlacker statt. Damit beginnt die entscheidende Phase unseres jahrelangen gemeinsamen Einsatzes für den Erhalt von Ackerflächen auf der Gemarkung Mühlacker.

Um erfolgreich zu sein, sind viele Unterstützerinnen und Unterstützer notwendig! Die Initiative für Lebensqualität Mühlacker lädt deshalb herzlich ein zu einem Informationsabend

am Freitag, 14.10.2016 um 19.30 Uhr
im RKV-Vereinsheim Lomersheim im Brunnenstubenweg

Kommen Sie, informieren Sie Sich, machen Sie mit! Jede/Jeder Einzelne zählt!

25. Jul 2016

Mühlacker summt

Auf Initiative von Professor Hasselman, der an der Universität Hohenheim arbeitet und in Mühlacker lebt, wurde in Mühlacker eine Initiative zur Schaffung von blühenden Flächen als Nahrungsquellen gestartet: „Mühlacker summt!“ 

Die Auftaktveranstaltung zum Aktionsbündnis  „Mühlacker summt“ mit Projektvorstellung ist am

Donnerstag,  28.7.16, 19 Uhr im Ratshaus Mühlacker, Großer Ratssaal.

Die Besorgnis über den Rückgang der Honigbiene ist bei vielen Menschen – auch durch die Presse – durchaus präsent. Jedoch ist der Rückgang der Artenvielfalt zahlreicher Insekten, die keine „Lobby“ haben – und dazu gehören die vielen, zum Teil wenig bekannten Wildbienen, aber auch Schwebfliegen, Schmetterlinge, Käfer – sehr dramatisch und dokumentiert.

Eine Ursache hierfür ist der Rückgang des so wichtigen, entsprechend vielfältigen, Nahrungsangebots an blühenden Pflanzen, die auch noch Nahrung bis in den Oktober liefern. Der Rückgang der Insektenvielfalt führt in der Folge auch zu einem Rückgang der Vögel, die auf Insekten als Nahrungsquelle angewiesen sind. Um dem Artenschwund bei Insekten zu begegnen, muss das Nahrungsangebot für diese Tiere verbessert werden.

Die Initiative „Mühlacker summt“ möchte Bürger und Institutionen motivieren, konkrete Maßnahmen zu erproben, wie z.B. Förderung des Nahrungsangebotes durch Anbau spätblühender Pflanzen.

Mitmacher mit Ideen sind herzlich willkommen

 

21. Jun 2016

LMU-Mitgliederversammlung

Wir laden herzlich ein zur Mitgliederversammlung am 5. Juli um 19 Uhr in die Pizzeria Enz nach Dürrmenz. Zentrales Thema ist der Beschluss des Gemeinderates, einen Bürgerentscheid zur Gewerbegebietsausweisung durchzuführen. Zu diesem für unseren Verein wichtigen Thema hoffen wir auf rege Beteiligung!